Yoga meets Kraftsport, das ultimative Duo!

So holst du das beste aus deinem Training raus!

Erfahre die 7 Vorteile von Yoga für dein Training.

Vielleicht denkst du jetzt, dass sind zwei komplett unterschiedliche Sportarten, die scheinbar nicht auf Anhieb zusammen passen?
Unterschiedliche Menschengruppen werden angesprochen, doch die Realität sieht ganz anders aus. Immer mehr Kraftsportler/Innen, die regelmäßig in das Fitnessstudio gehen, sieht man immer öfter auch in den Yogastunden. Auch die Anzahl der Männer nimmt stetig zu.

Yoga macht den Körper beweglich, flexibel und stabil. Des weiteren werden Muskelgruppen trainiert, die bei einem klassischen Training außen vor gelassen werden.

7 ultimative Vorteile von Yoga und Kraftsport:

  1. Beweglichkeit
  2. Bessere Regeneration
  3. Leistung wird gesteigert
  4. Körper, Geist & Seele kommen in Balance
  5. Verletzungsrisiko wird reduziert
  6. Forderst deine Muskeln heraus
  7. Mindset wird gestärkt

Yoga ist mittlerweile ziemlich beliebt geworden unter den Kraftsportlern/Innen.
Yoga kann für das Krafttraining eine optimale unterstützende Wirkung erzielen und dir zu einer besseren Leistung verhelfen.

Wie ist deine Meinung dazu? Kombinierst du beide Sportrichtungen miteinander? Hinterlasse gerne ein Kommentar.

Ich wünsche dir viel spaß bei deiner nächsten Sport oder Yoga Einheit.

Liebe Grüße

Frau Yoga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s