Meditation- 11 Vorteile und Tipps

Meditation ist dein natürlicher Stimmungsaufheller.

Du hast bestimmt schon mal von den ganzen Vorteilen der Meditation gehört, oder?

Möchtest du starten, aber dir fehlt noch ein kleines bisschen MOTIVATION?


Es gibt zahlreiche Langzeit Studien die die WIRKSAMKEIT von MEDITATION bestätigen.

Diese 11 beeindruckende Effekte der Meditation solltest du kennen:
1. Stress wird reduziert
2. Du lernst entspannter und gelassener zu sein
3. Werde widerstandsfähiger gegenüber Herausforderungen im Beruf und Alltag
4. Du lernst deine innere Stärke kennen
5. Du wirst bestärkt du selbst zu sein und dein volles Potenzial zu entfalten
6. Entwickle die Fähigkeit, dich zu konzentrieren und zu fokussieren
7. Du lässt dich weniger stark von außen ablenken
8. Befreie dich von Ängsten und unnötigen Sorgen
9. Deine Kreativität nimmt zu
10. Du wirst weniger reizbar
11. Dein Selbstvertrauen nimmt zu und du wirst mutig

Durch die regelmäßige Meditation wirst du dein Glückshormon Serotonin aktivieren können. Ein wahrer Stimmungsaufheller.
Du regelmäßiges meditieren wirst du dich zufrieden, wohl & energiegeladen fühlen und kommst bei dir an.

Dein Körper ist dein zu Hause deiner Seele.
Pflege und nähre dein Körper mit Dingen und Momenten die ihm gut tun.


Meditation ist eine wunderschönes Geschenk an dich selbst.

Wie oft und wie lange sollte man meditieren?

Kennst du diesen Irrglaube?
Ich höre oft: „ich habe keine Zeit zum meditieren“.
Und dann wird lieber überhaupt nicht meditiert. Das ist so schade. Und ich denke, dass es da ein großes Missverständnis gibt.

Das könnte zutreffen, wenn du glaubst, dass du 30 bis 60 Minuten täglich meditieren müsstest. Das wunderbare ist, dass es möglich ist, mit einer kurzen Meditationsdauer von ca. 10-15 Minuten von allen Vorteilen der Meditation zu profitieren.

Wichtiger als die Dauer ist die Regelmäßigkeit!
Es macht durchaus mehr Sinn jeden Tag 10-15 Minuten zu meditieren, als jede Woche 1x 30-60 Min.

Meditation ist eine absolute gute Investition in deine Zeit!

5 einfache TIPPS, um Meditation in dein Leben zu integrieren:

1. Meditiere regelmäßig, denn nur dann wirst du einen Effekt merken.
2. Schaffe dir eine Meditations- Routine. Meditiere wann es dir am besten passt. Entweder direkt nach dem aufstehen, am Mittag oder nach der Arbeit.
3. Plane meditieren fest in deine To- Do Liste ein.
4. Bleib dran. Es lohnt sich!
5. Beginne mit 10 Minuten

Meditierst du schon regelmäßig oder möchtest du damit starten? Teile deine Erfahrung & Meinung gerne in den Kommentaren.


Habe ein wunderschönen & entspannten Tag

Alles Liebe

Frau Yoga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s