DIY Achtsamkeits-Adventskalender zum Ausdrucken

DIY Achtsamkeits-Adventskalender zum Ausdrucken

Hole dir jetzt den achtsamen Adventskalender - 24 Tage Achtsamkeit und Selbstfürsorge

 

Brauchst du schnell noch einen Adventskalender, der etwas ganz Besonderes ist und deine mentale Gesundheit stärkt, aber keine Arbeit macht?

 

Die 24 Impulse, Vorschläge und Inspirationen begleiten dich achtsam durch deine Adventszeit. Damit du dich selbst nicht vergisst, kannst du diesen Achtsamkeits-Adventskalender einfach ausdrucken, ausschneiden und Tag für Tag genießen.

 


Stress in der Weihnachtszeit?

Die Weihnachtszeit kann ganz schön stressig und voll gepackt sein mit vielen To-Dos und Erledigungen. Dennoch weiß ich, dass es gerade auch in stressigen Phasen wichtig ist zu entspannen und achtsam mit sich selbst umzugehen.

 

Ich mag diese gemütliche Weihnachtszeit sehr, trotz all den To-Dos. Und genau deshalb möchte ich auch jeden Tag etwas für mich tun. Obwohl ich Achtsamkeitstrainerin bin, vergesse auch ich manchmal achtsam mit mir umzugehen. Es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen und mich glücklich und zufrieden machen. Kleine Dinge, die ich nur für meine mentale Gesundheit tue. Also habe einen Achtsamkeits-Adventkalender kreiert und möchte diesen auch mit dir teilen.


Achtsamkeits-Adventskalender kostenlos ausdrucken

Du kannst ihn dir diesen Adventskalender ganz einfach ausdrucken, in wenigen Minuten nach basteln und jeden Tag ein bisschen Achtsamkeit für dich einbauen.

 

Um den DIY Achtsamkeits-Adventskalender zu basteln brauchst du:

– 7 Seiten Papier im Format A4

– Einen Drucker (Ein schwarz/weiß Drucker reicher auch aus)

– Eine Schere

– Eine Klammer

– Evtl. einen Locher und eine schöne Schnur

 

Und so bastelst du deinen Achtsamkeits-Adventkalender:

 

– Lade dir die Vorlage HIER herunter und drucke alle Seiten aus.

– Schneide die einzelnen „Türchen“ aus und hefte sie mit der Klammer zusammen.

– Oder du kannst ihn oben lochen und mit einem schönen Bändchen zusammenbinden.

 

Ich habe mir den Achtsamkeits-Adventskalender bereits ausgedruckt und an die Wand in der Küche gehängt. Jeden Tag nach dem Aufstehen werde ich mir die Impulse durchlesen und mir überlegen, wie ich sie im Alltag am besten umsetze.

 

Ziel ist es, mir ganz bewusst ein paar Minuten Zeit für mich zu nehmen und so eine kleine Achtsamkeits-Routine zu entwickeln. Es sind kleine Achtsamkeitsimpulse mit großer Wirkung. Sie lassen sie sich wirklich leicht umsetzen. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für dich und dein Wohlbefinden.

 

 

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Adventskalender und eine entspannte und ruhige Vorweihnachtszeit!

 

Sei achtsam mit Dir.

Kathartina

 

Frau.Yoga

Related Posts

Desktop Hintergrundbilder und Wallpaper für positive Gedanken

Desktop Hintergrundbilder und Wallpaper für positive Gedanken

Perfektionismus ablegen – Weniger Stress und mehr Freude durch Achtsamkeit

Perfektionismus ablegen – Weniger Stress und mehr Freude durch Achtsamkeit

Achtsamkeit ohne Meditation? 6 praktische Tipps für deinen achtsamen Alltag

Achtsamkeit ohne Meditation? 6 praktische Tipps für deinen achtsamen Alltag

So lernst Du positiv zu denken- 11 Tipps um sofort Glücklich zu sein!

So lernst Du positiv zu denken- 11 Tipps um sofort Glücklich zu sein!

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.